96015-bike-guard-curv-1-247x300.png

INTERNATIONALE MOUNTAINBIKE-BUNDESLIGA SINGER WÄLDERCUP IN TITISEE NEUSTADT

Das war ein Tag ganz nach dem Geschmack von Andrea Gutmann. Die Chefin des Rennstalls Freiburger Pilsner Merida sah gleich fünf ihrer engagiert auftretenden Mountainbiker beim hochrangig international besetzten Bundesliga-Wäldercup in Titisee-Neustadt "Ich bin sehr zufrieden", strahlte Gutmann. "Das war hier in heimischen Gefilden Werbung in eigener Sache." Besonders stark präsentierte sich der U 19-Fahrer Luca Girke, der auf dem anspruchsvollen Kurs hervorragend zurecht kam und als Vierter und noch vor dem deutschen Meister David List die Ziellinie überquerte. Im Feld der U 23-Elite demonstrierten kurz vor Saisonende Lars Reiniger aus Rheinfelden als Neunter, Florian Reichle aus Warmbronn (17.) und der Breitnauer Simon Gutmann trotz eines schweren Sturzes (20.) ihr Können. Heiko Hog aus Breitnauer wurde bei den Elite-Herren als 15. notiert. Alle Fahrer haben bei dieser bestens organisierten Veranstaltung mit diesen Ergebnissen Bundesligapunkte einfahren können

Empfohlen
Aktuelle Einträge